Karriereberatung Stuttgart: VUCA und Erfolg

Persönlichkeit begeistert!
Karriereberatung Stuttgart. Ihr Erfolg in der VUCA - Welt. Workshops, Vorträge, Coaching und Webinare

“Wozu?” Karriereberatung Stuttgart. “Schön“, denken Sie jetzt vielleicht. „Ich kenne die Faktoren der Wirkung und weiß, wie man auftritt. Außerdem habe ich etliche Jahre Berufserfahrung…. und was ich wissen will, finde ich online – umsonst. Karriereberatung Stuttgart. So’n Quatsch. Menschen wollen höflich und korrekt behandelt werden, fertig.“

Vermeiden Sie Verzögerungen und Verluste, die Ihre Reputation schädigen

Vielleicht mag es auf den ersten Blick so erscheinen, als wäre diese Möglichkeit einer Karriereberatung Stuttgart für Sie irrelevant. Wenn ich Sie jetzt frage, wo Sie sich in einem Jahr oder später sehen: Steht Ihnen das erforderliche Wissen für Ihre konsequente Entwicklung zur Verfügung?
Wie verlaufen Ihre Termine und Gespräche oder die Ihres Teams?
Welche Situationen tauchen da vor Ihrem inneren Auge auf?
Sowohl extern als auch intern?

Erlauben Sie mir, noch einen Schritt weiter zu gehen:

  • Erleben Sie Ihres Eindrucks nach etwas zu häufig, dass es hier und da zu “etwas holprigen Situationen” kommt?
  • Oder finden Sie, dass ein bestimmter Respekt in Ihre Richtung nicht in ausreichendem Maße vorhanden ist?
  • Ziehen Leute, die eigentlich schlechter sind als Sie, an Ihnen vorbei?
  • Entwickeln sich externe oder interne Abläufe oft anders, als von Ihnen vorgesehen?
  • Landen Sie immer wieder an der gleichen Stelle?
  • Haben Sie das Gefühl, nur noch zu funktionieren – und möchten wieder zum Gestalter werden?
  • Sind Sie “da in was reingeraten” – und müssen zusehen, wie Sie “die Kuh jetzt wieder vom Eis kriegen”?

Dann sollten wir miteinander ins Gespräch kommen…
Vielleicht regt sich ja jetzt auch Widerstand in Ihnen, weil Sie keine Lust haben auf das typische “Tralala” oder “Geschwurbel”.
Oder Sie finden schlicht und ergreifend diese ganze Optimierungs – Industrie nervig und überflüssig? Stimmt!

Realitätsferne Optimierungs – Industrie?

Kein Mensch ist bereit, einem anderen konstant nur Bestätigung zu geben.
Situationen mit Disharmonie und “Klärungsbedarf” gehören zum Leben. Ebenso wie Phasen dazu gehören, in welchen Sie nicht damit rechnen können, von konstanter Motivation befeuert zu werden. Dennoch gilt es, diese zu meistern.

Ganz offen: Solche Situationen sind in sich noch kein Grund, zu einem Coaching oder zur Karriereberatung Stuttgart zu gehen. Viele dieser Dinge kann man auch gut im Freundeskreis abklären.

Geht es allerdings um einen Auftritt mit einem hohen Eigenanspruch, um Erfolg in einem anspruchsvollen Marktsegment, geht kein Weg an der Karriereberatung Stuttgart vorbei.

Sie wollen ein neues Kapitel aufschlagen?

Wenn Ihnen bestimmte Abläufe wiederholt entgleiten, ein Reputations – Schaden droht oder Sie ein neues Kapitel aufschlagen wollen: Dann sollten Sie nicht zögern.

Bereits eine Förderung der Selbstwahrnehmung ist hier ein zentraler Schlüssel zur Erreichung Ihrer Ziele. Und die bekommen Sie in Ihrem Freundeskreis nicht. Dort möchte man Sie nicht verletzen oder verlieren. Sich in den falschen Momenten mit wohlmeinenden “Schulterklopfern” zu umgeben, kann Ihre Zukunft nachhaltig beeinträchtigen.

Übrigens entscheidet sich oft am Umgang mit aggressiven Infragestellungen, ob eine Persönlichkeit ihre Ziele erreicht.
Und ein übergeordnetes Ziel besteht darin, in angemessen kurzer Zeit aus so einer Phase heraus zu kommen – mit Fähigkeiten, die Sie auch nachfolgende Herausforderungen leichter meistern lassen.

Die Eröffnung neuer Denk – und Handlungsräume

Gemeinsam und auf Augenhöhe: Ich biete ich Ihnen an, diesen Weg mit Ihnen zu gehen. Individuell auf Ihre Persönlichkeit und Situation abgestimmte Methoden dienen dazu, Ihr Ziel in angemessen kurzer Zeit zu erreichen.

Ich garantiere Ihnen: Sie werden keinen Weichspülgang mit Samthandschuh – Rhetorik erleben, der Sie am Ende doch wieder für die gleichen Mechanismen anfällig sein lässt wie vorher.

Eines der Ziele der Karriereberatung Stuttgart ist, Sie innerhalb möglichst kurzer Zeit zu einem angemessenen Reputationsmanagement hin zu begleiten.
Ebenso besteht es darin, Sie hinsichtlich eines passenden Instrumentariums zu unterstützen. So können Sie auf der jeweils neuen Ebene zum erfolgreichen Gestalter werden.

Entlang Ihres Lebens – Entwurfes: Tools zur wirkungsvollen Gestaltung

Ihre Lebensqualität und die Erreichung Ihrer Ziele sind wichtig.
Wie immer Sie auch Erfolg definieren:
Sie wollen bestimmte Dinge erleben – und andere keinesfalls.
Sie wollen Beziehungen führen – und nicht das Ganze “halt irgendwie durchhalten”.

Sie sind der Autor, der Spezialist Ihres Lebens. Als solcher haben Sie die wesentlichen Fakten klar vor Augen. Wünschen Sie sich jetzt, möglichst zügig und nachhaltig das Hindernis auf dem Weg zu Ihrem Ziel zu überwinden?

  • Sie wollen an vorherige Erfolge anknüpfen?
  • Sie wollen eine mögliche Blamage abwenden?
  • Als souveräner Gestalter wollen Sie wieder eine zufriedenstellende Situationen schaffen. Für sich und Ihr jeweiliges Umfeld?

Sie verfügen bereits über die Lösung. Meine Aufgabe sehe ich darin, Sie zu unterstützen: Ich helfe Ihnen, diese Lösung sichtbar zu machen.

Gemeinsam stellen wir uns dabei auf Ihre Persönlichkeit und Ihre Lebenswirklichkeit ein: Individuell auf Ihre Bedürfnisse abgestimmte Methoden sind der Schlüssel.


“Eine Persönlichkeit ist der Ausgangspunkt und Fluchtpunkt alles dessen, was gesagt wird, und dessen, wie es gesagt wird.”

Robert Musil,
österreichischer Erzähler, Dramatiker und Essayist

Entwicklungen im Unternehmens – Kontext und im gesellschaftlichen Kontext werden immer entlang einer großen Persönlichkeit erzählt. Es ist das Narrativ von Sinn, Glück und Machbarkeit, dem andere Menschen folgen.
So sind Begeisterungsfähigkeit und transparent gelebte Kernwerte eine Voraussetzung für Erfolg in unserer Zeit.

Karriereberatung Stuttgart: Kennen und besiegen Sie Ihre Gegenspieler

Selbstverständlich existieren auch mächtige Gegenspieler:
(Es würde sonst ja auch nicht wirklich Spaß machen – oder?)

1. Mittelmäßigkeit – Die leise Sabotage Ihres verdienten Erfolges

Mittelmäßigkeit hat die gleiche Wirkung wie ein Reset – Knopf:
Ihre Leistung wird in der Wahrnehmung Ihres Umfeldes ganz oder teilweise eliminiert.
Das passiert vor allem dann, wenn Ihr Image nicht angemessen und klar konturiert ist.

Konturlosigkeit – gerade auf der Ebene leitender Führungskräfte gilt dieser Mangel an Format als erfolgskritisches Manko. Ein Verlust an Status ist häufig die Folge.

Hinter dieser Entwicklung steht ein psychologischer Effekt:
Eine Leistung wird im unserem Kopf automatisch demjenigen zugerechnet, der klar positioniert ist. Im Klartext heißt das, wir verbuchen sie auf den, dem wir das am ehesten zutrauen.

Natürlich sollte es sich dabei nicht um „Blenderei“ handeln. Hier geht es um ein seriöses Image, welches auch den Realitätscheck besteht. Die Kunst besteht vielmehr darin, die persönliche Kompetenz von Anfang an sichtbar zu machen. Dies soll passend geschehen zu Ihrer Persönlichkeit und dem Kontext, in dem Sie sich bewegen wollen. Umgangsformen und Eloquenz spielen hier eine bedeutende Rolle. Sie Auf diese Weise vergrößern Sie zusätzlich Ihren Gestaltungsspielraum.

2. Austauschbarkeit – das scharfe Schwert in der Hand Ihres Gegenspielers

“Nett”, so erkannte es schon treffsicher ein Autor der Gegenwartsliteratur, ist beileibe kein Kompliment. (Naja, er hat das bisschen anders formuliert – das lassen wir hier jetzt mal….)

Häufig treffe ich auf das mangelhafte Verständnis von Benimm, nach welchem jemand lediglich brav irgendwelche vorgegebenen Verhaltensregeln abarbeiten muss. “Dann”, so konstatiert auch mancher Etikette – Berater, “klappt das auch mit dem Erfolg”.

FALSCH!

Sie dürfen sich sogar sehr sicher sein, dass dieses Vorgehen sie derartig langweilig und angreifbar erscheinen lässt, dass Sie schnell zum Spielball in der Hand gewiefter Akteure werden.

3. Mangelnde Empathie: Emotionale Kälte als todbringende Sozialkultur

Sei es extern oder intern: Die soziale Kultur vergangener Zeiten zeichnete sich vor allem durch Unerschütterlichkeit aus.
Die Heroenhaftigkeit unterliegt einer Umdefinition: Als “Teflon” – Mentalität wird jetzt wahrgenommen, was einem Leiter früher Status verlieh.

Verletzlich ist das neue unkaputtbar. Damit ist keineswegs eine operettenhafte Larmoyanz gemeint. Eine Sensibilität, die an Weinerlichkeit grenzt, schafft Irritationen. Vielmehr geht es um Authentizität. Es geht um eine Stärke, die sich in der kommunikativen Wechselwirkung immer wieder neu nahbar machen kann.

“Augenhöhe”. Eines der großen Zauberworte des VUCA – Zeitalters, vermittelt eine Geisteshaltung gegenseitigen Respekts. Die Anforderung an das Auftreten einer Führungskraft beinhaltet zusätzlich verstärkt diese Elemente:

Inspiration – statt Anweisung.
Coaching – Ansätze – statt Einschüchterung.

Die Anforderungen an eine sind Führungskraft sind dementsprechend hoch.
Sie verlangen eine konsequente Selbstführung und – disziplin.

Karriereberatung Stuttgart: Ihr individueller Lösungsansatz

Aus diesem Grund ist mein Ziel in einer Zusammenarbeit, Ihre Persönlichkeit anhand Ihrer Vorstellungen zu unterstützen. Ich will, dass Sie in jeder Situation souverän Ihren individuellen Lösungsansatz finden und umsetzen können. Sie sollen sich mit sich selbst wohl fühlen. Es soll Ihnen Spaß machen und leicht fallen, andere zu überzeugen.

Mit untergeordneten Botschaftslinien souverän umgehen

Hier ist ein starrer Regelkatalog nur sehr bedingt tauglich, zumal dieser oft die klassischen Rahmen – Handlungen des Industrie – Zeitalters verfolgt.

Mittlerweile kann das schnell ins Auge gehen, denn aktuell befinden wir uns in einer Zeit, in der drei soziale Rahmenverträge gleichzeitig die Erwartungshaltung prägen:

  • Die kommunikativen Verhaltensregeln aus der Ritterzeit und der Agrargesellschaft
  • Der Verhaltens – Kodex aus dem industriellen Zeitalter
  • Umgangsformen, welche der Englisch – sprachigen Welt entlehnt sind und einem unkomplizierten Miteinander zuarbeiten, haben ihren Eingang in erweiterte Codices gefunden.
    Sie dienen der Kommunikation in einer Welt der Flüchtigkeit und der Mehrdeutigkeit.Kurz gesagt: Sie unterstützen die soziale Kompetenz in der VUCA – WElT.

Die Kunst, mehrere Ebenen einer einzigen Botschaft zu sehen und zu einem gemeinsames Verständnis zu kommen, zeichnet die erfolgreiche Führungskraft zunehmend aus.

Ihre Karriereberatung Stuttgart: Für Ihren Erfolg in der VUCA – WELT.

Aktuell befinden wir uns im „VUCA“ – Zeitalter.
Diese Ära erhält ihren Namen aufgrund dieser vier Charakteristiken:

  • Volatility (Unbeständigkeit)
  • Uncertainety (Unsicherheit)
  • Complexity und (Komplexität)
  • Ambiguity (Mehrdeutigkeit)

Transparenz, Wertschätzung und die Betonung der Individualität bilden einen Teil der priorisierten Werte ab. In flachen Hierarchien schnell den richtigen Ton zu treffen, schafft einen fühlbaren Mehrwert für alle Beteiligten.

Menschen begeistern und inspirieren zu können wird zunehmend zum Kernelement jeder Leiterschaft. Dies verlangt auch nach einer Identitäts – stiftenden Sinnhaftigkeit: Besonders junge Menschen vollziehen eine Abkehr von einem Lebensstil, der seinen einzigen Identitätsanker in einer „steilen Karriere“ etabliert.

Stärkere Sensibilisierung kreiert neue Anforderungen an den Rahmen

Übrigens unterliegt auch die Einschüchterung in diesem Kontext einer neuen Definition. Nicht mehr nur die deutliche Drohgebärde gilt als übergriffig: Auch eine subtile Form, mithilfe derer ein Mensch „leise“ gemacht wird, stellt einen manipulativen Eingriff dar.

Entlang dieser Tatsache entsteht Unternehmen jeden Tag ein beträchtlicher Schaden, wenn Mitarbeiter in die “innere Kündigung” gehen. Oftmals geschieht dies unbewusst. Lediglich am in sich nicht mehr stimmigen Zahlenwerk ist dann ablesbar, dass “irgendetwas nicht mehr passt.”

Begriffe wie „passiv – aggressiv“ zählen mittlerweile zum Alltags – Vokabular.
Eine Sensibilisierung in Richtung toxischer Führung macht sich breit.

Entscheider: In zwei Rennen gleichzeitig siegen?
Als Entscheider sind Sie dann erfolgreich, wenn Sie eine weite Perspektive haben. Haben Sie den richtigen Blickwinkel?

Führungsethik unterliegt einer neuen Definition – und sie spiegelt sich in scherenschnittartiger Präzision auf Bewertungsportalen wider.
Zwei Sterne für das Verhalten der Führungskräfte gegenüber den Mitarbeitern? Dagegen vier Sterne für den Zusammenhalt der Mitarbeiter untereinander?

Ihrem Obstkorb, dem Zuschuss zu den öffentlichen Verkehrsmitteln und dem freien Mineralwasser werden Sie eine deutliche Ladung Gehalt zufügen müssen. Sonst kommt zu Ihnen niemand. (Außer denen, die “schon durchkommen“. Nur ist mir leider kein erfolgreiches Unternehmen bekannt, welches dauerhaft von “Survivorn”, Diplomaten und eingeschüchterten Anweisungsempfängern leben kann.)

Die Deutungshoheit liegt beim Mitarbeiter – nicht bei der Führungskraft

Ob ein Unternehmen die besten Köpfe für sich begeistern kann, hängt stark von einem authentischen Umgang mit den oben erwähnten Faktoren ab. Neu ist definitiv, dass die Deutungshoheit für eine als bereichernd erlebte Führungskultur bei den Mitarbeitern liegt – und nicht mehr bei den Führungskräften selbst.

“Scharfgeschaltet”: Zwei Rahmenverträge als gemeinsamer Nenner

All das findet vor dem aktiven Hintergrund des Industriezeitalters statt.
Ein hierarchisch geprägtes Verständnis mit einer klaren Rollenaufteilung (Einer hat die Rolle des Gestalters inne. Er leitet und gibt die Anweisung, die anderen führen sie aus.) ist ein wesentliches Charakteristikum dieser Ära.

Rangfolgen in der Begrüßung und Kommunikation spielen auch heute noch eine tragende Rolle in der erfolgreichen Gestaltung von Beziehungen. Natürlich ist es dabei nicht mehr so wie bis zur Mitte des letzten Jahrtausends: Damals wurde die Individualität eher von einem funktionalen Verständnis des Menschen überlagert. Es ging um das, was er zu tun hatte, um die Rolle, weniger um ihn selbst.

In dem Ganzen spielt ebenfalls eine große Rolle, in welchem Kontext Sie sich bewegen.
Nie zuvor bot sich eine derartige Vielfalt an individuellen Anforderungen und Stimmungsbildern, die es zu beachten galt.
Ihre Karriereberatung Stuttgart vermittelt Ihnen hier einen präzisen Einblick und sorgt dafür, dass Sie jederzeit den richtigen Ton treffen.

Die Veränderung der Status – Symbole: Jetzt ist Soft Skill angesagt

Materielle Status – Symbole in Form von Designer – Marken verliehen dem Selbstverständnis Ausdruck. „Marken geben Orientierung“ heißt das im Marketing – Sprech.

Auch dies unterliegt einer deutlichen Veränderung.
Erlebnisse und Persönlichkeit gelten als neues Status – Symbol. Wer hier angemessen Akzente setzen kann, punktet.
Die Fähigkeit, für Menschen aus beiden zeitgeistlichen Prägungen eine lebenswerte Welt zu schaffen, wird zur Grundlage für zukünftigen Erfolg.

Persönlichkeit begeistert – Die Identität als Status – Symbol

Menschen begeistern zu können hat nun sehr viel weniger mit irre teuren Status – Symbolen zu tun. Vielmehr ist es zur Frage der Identitäts – Stiftung geworden: Welche Entwicklungs – Möglichkeiten werden geboten?
Die Möglichkeit zur Authentizität und Erlebnisse laufen finanziellen Zuwendungen an vielen Stellen den Rang ab.

Und der Sinn hinter dem Ganzen: Mitarbeiterzufriedenheit definiert sich Umfragen zufolge verstärkt über eine Lebensverbesserung.
Das Unternehmen, welches zur Verbesserung der Lebensumstände anderer Menschen, Tiere oder der Umwelt beiträgt, hat Umfragen zufolge eine bemerkenswert höhere Mitarbeiterzufriedenheit.

Diese erweiterten Rahmenbedingungen bringen eine deutlich erhöhte Anforderung an die sozialen und kommunikativen Fähigkeiten einer Führungskraft mit sich. Zukünftig wird es verstärkt um das Image gehen, welches eine Persönlichkeit oder ein Unternehmen hat.

Ein kontext - sensitives Reputations - Management arbeitet für Sie.
Gestalten Sie Ihr Reputationsmanagement aktiv und vorausschauend?

Zerbrechlicher ist sie geworden, die Reputation. Das Augenmerk der Öffentlichkeit ruht auf dem, was einen Menschen in seiner Tiefe ausmacht. Es ist die einzigartige Kombination aus Fähigkeit zur Exzellenz und Zerstörbarkeit. Fast automatisch, so scheint es, kommt ihr im Zeitalter der künstlichen Intelligenz ein besonderer Stellenwert zu.

Bewunderung erntet somit nicht mehr automatisch, wer mit materiellen Status – Symbolen aufwarten kann.

Die Blickrichtung hat sich geändert….

“Wer den höchsten Rang in einer Gruppe von Tieren oder Menschen hat, ist leicht zu erkennen. Er ist immer derjenige, der am meisten angeschaut wird. Davon kommt auch das Wort Ansehen.”

Irenäus Eibl – Eibesfeld, österreischer Human Ethnologe,
15. Juni 1928 – 2. Juni 2018

Deutlich beeinflusst wird sie jetzt von der Fähigkeit, Menschen darin zu unterstützen, ebenfalls ihr volles Potential zu entfalten.
Der Anspruch an das Auftreten erhöht sich hierdurch enorm:
Selbstführung, Persönlichkeitsentwicklung und Reflexion nehmen eine zentrale Stellung im Alltag einer Führungskraft ein.
Doch Vorsicht:

“Beliebtheit”? Ist eine Falle.

Der Spagat zwischen dem Vermitteln von Wertschätzung und dem Buhlen um Beliebtheit gleicht einer Gratwanderung. Auch, wenn die martialische Aussage
“Ein Mitarbeiter wird dich entweder respektieren oder lieben, aber niemals beides gleichzeitig” deutlich an Strahlkraft verloren hat, so wohnt ihr doch eine leise Mahnung inne:
Es ist der Aufruf, sich nicht abhängig zu machen, sondern die Klarheit in der persönlichen Signatur zu erhalten.

Die Kunst, Distanz zu bewahren, ohne unpersönlich und hölzern zu wirken, lebt von einer bestimmten Klaviatur an Umgangsformen.
Hierein spielen der Habitus, ein angemessener Jargon sowie die Fähigkeit, Vorgehensweisen infrage zu stellen. Die Karriereberatung Stuttgart unterstützt Sie darin, Ihren Auftritt unter Einbeziehung dieser Formen authentisch und überzeugend zu gestalten.

Nach wie vor werden auch Eloquenz und die Fähigkeit, Momentum aufzubauen dem Repertoire der Führungsriege zugerechnet.
Einige Elemente unterliegen jedoch sehr stark dem zeitgeistlichen Wandel. Die “Hingucker” früherer Jahre können hierbei schnell “gestrig” und etwas abgestanden erscheinen. Bei der Karriereberatung Stuttgart erhalten Sie ein überzeugendes Konzept mit viel “Fingerspitzengefühl” für Ihre Persönlichkeit und Ihre Rolle sowie dem Kontext.

Trends im Auftritt: Die zentrale Rolle wird umdefiniert

Laut einer Umfrage des Portals “Statista” aus dem Jahr 2014 verstehen 72% der Generation Y unter einem guten Führungsstil, dass eine Führungskraft die Stärken fördert und bei der persönlichen Weiterentwicklung hilft.

Die Schaffung einer dafür erforderlichen Vertrauenskultur lässt einige frühere Grundelemente der Selbstvermarktung in den Hintergrund geraten. Der Akzent hat sich deutlich in Richtung des Mitarbeiters als zentraler Figur verschoben. Davon bleiben auch die Umgangsformen nicht unberührt:
Kann an ihnen ein “guter Führungsstil” abgelesen werden, entsteht schnell Vertrauen.
Diese Entwicklung durch einen authentischen Auftritt steuern zu können, spart einem Unternehmen enorm viel Zeit und Geld.
Sie erhalten so einen deutlichen Vorteil vor Ihrem Mitbewerber.

Hierfür steht Ihre Karriereberatung Stuttgart: Für einen individuellen Lösungsansatz, passend zu Ihrer Persönlichkeit, zur Persönlichkeit des Unternehmens und der Menschen darin.

Nehmen Sie am besten noch heute Kontakt mit mir auf.
Meine Tätigkeit vollzieht sich im deutsch – sprachigen Bereich,
in deutscher und englischer Sprache.
Sehr gerne können wir gemeinsam herausfinden, wie Sie von dem erfolgskritischen Insider – Wissen profitieren.

Denn es ist das Erlebnis, welches Ihre Kunden und Mitarbeiter mit Ihnen haben, welches am Ende Ihren gemeinsamen Erfolg garantiert.

Ich freue mich auf das Gespräch mit Ihnen.

Kontakt:
Patrizia Becker
info@erfolgmitstil.de
0711/54 09 64
0175/22 45 146

Die Karriereberatung Stuttgart findet statt an verkehrstechnisch gut angebundenen Orten wie z.B. in Business – Centern im City – Bereich oder am Flughafen. Die Flexibilität hinsichtlich des Ortes sowie der Zeit erleichtert Ihnen dabei einen effektiven Umgang mit Ihrem Zeit – Budget.

(c) Alle Rechte liegen bei erfolgmitstil.de, Patrizia Becker.

Related Post