Stilberatung Stuttgart: Top-gestylt für wenig Geld.

Kennenlernen: Wie baue ich die richtigen Kontakte auf? Die richtigen Menschen kennenzulernen entscheidet über Erfolg und Misserfolg.

Stilberatung in Stuttgart bedeutet Stilberatung in einem wirtschaftlich starken Umfeld. Einem Umfeld, welches durch den Blick des Entscheiders geprägt ist. Will man da Erfolg haben, ist es wichtig, einen guten ersten Eindruck zu machen. Und auch einen zweiten  – und dritten. Denn Ihr Image wird bei jeder Begegnung neu geprägt.
„Ist wahrscheinlich wahnsinnig teuer“ denken Sie jetzt vielleicht. „Muss es nicht“ sagt Patrizia Becker von Stilberatung Stuttgart.
„Wenn Sie es richtig anfangen….“

Diese Liste gibt Ihnen in aller Kürze Anregungen, wie Sie Ihren Kleiderschrank optimal aufbauen – und sich durch Planung zusätzliche finanzielle Freiheiten schaffen.

Ihr Plan für Ihr Erfolgs-Image: Stilberatung Stuttgart’s Tipps für smarte Rechner

  • Bauen Sie Ihre Garderobe hauptsächlich auf einer oder zwei Farben auf.
  • Wählen Sie eher klassische Business-Töne wie Marine, Anthrazit oder – je nach Branche auch Schwarz. (Rot steht Ihnen vielleicht sehr gut – wird aber den Eindruck von „immer dasselbe“ verstärken, wenn Sie’s zu häufig tragen.)
  • Zu Beginn sollten Sie mit zwei hochwertigen Anzügen/Kostümen hinkommen. Mögen Sie Westen? Ich empfehle sie Ihnen!
  • Ergänzen Sie die Hose/den Rock durch eine Jacke in einem klassischen oder Kontrast-Ton, so haben Sie zusätzlich eine Kombination.
  • Eine Hose oder ein Rock für den Freizeit-Look passen Sie optimal der Jacke an: Chino, eine wirklich gut geschnittene Jeans, ganz Ihren Wünschen entsprechend.
  • Weiß geht immer. Mindestens zwei weiße Hemden/Blusen/T-Shirts sollten Sie in Ihrem Kleiderschrank haben. Für Beruf und Freizeit. Sie lassen nach Maß fertigen? Handeln Sie!
    Oft bekommen Sie hier für einen entsprechenden Einkauf noch ein Hemd dazu…. Selbstverständlich können Sie diese durch andere Farben ergänzen. Ton-in-Ton (Schwarz oder Marine z.B.) oder Kontrast, ganz wie Sie mögen.
  • Lassen Sie ein Hemd mit Manschetten anfertigen – für einen Anzug mit oder ohne Weste.
  • Finger weg von bunten Strümpfen. Und von Socken.
  • Ein Strickpullover oder auch –pullunder im Feinstrick-Muster ergänzen Ihren Look zum Smart Casual oder Casual hin. Wählen Sie zwischen klassisch-gedeckten oder leuchtenden Farben. Dasselbe gilt für Polo-Shirts.
  • Krawatten empfehle ich Ihnen in zwei farblichen Richtungen: Klassisch und farbig. Ein Must: Die mittelblau gedeckte mit dem regelmäßigen kleinen Muster.
  • Setzen Sie auf Einstecktücher in einer hervorragenden Oh – und noch was: NIE, NIEMALS in der gleichen Musterung wie die Krawatte tragen. Investieren Sie Zeit in eine geschmackvolle Auswahl.
    Patrizia Becker von Stilberatung Stuttgart rät Ihnen: “Hier können Sie gut die Beratungsqualität eines Schneiders testen. Kaufen Sie erst einmal Einstecktücher in diesem Geschäft.”
  • Schuhe und Gürtel: Erst klassisch kaufen, das heißt Ton-in-Ton. Möglichst hochwertig, denn à la longue sparen Sie dadurch. Und dann können Sie loslegen: Orange mit farblich abgestimmten Schuhen und mit oder ohne „H“, so Sie es denn brauchen oder wollen.
    Oder ein aufsehenerregendes „Cognac“. Mit ähnlichem Leder an den Schuhen. Oder Grau oder…
  • Accessoires wie Ihre Aktentasche, Handtasche stimmen Sie am besten zuerst auf den klassischen Look ab. Beschaffen Sie sich ein Etui für Ihr Schreibwerkzeug in demselben Material. Patrizia Becker von Stilberatung Stuttgart empfiehlt: Setzen Sie Marken wohlüberlegt ein. Sie polarisieren.
  • Alles möglichst teuer? Von wegen! Heute ist es üblich, „Cross“ zu tragen. Stilberatung Stuttgart rät Ihnen deshalb auch einige Hemden oder Blusen in mittlerer Qualität zu kaufen. Oder Sie machen ein richtiges Schnäppchen… Patrizia Becker rät: “Fragen Sie doch nach einem Nachlass für eine Abnahme von einem “bundle”.
    Investieren Sie den größten Anteil in die Kleidung, mit der Sie Geld verdienen. Und stufen Sie dort auch ab: Für ganz normale Tage im Büro brauchen Sie nicht immer das maßgeschneiderte Hemd oder die irrsinnig teure Bluse.
  • Bevor Sie Ihre Garderobe planen gehen Sie einfach mal eine Liste mit Ihren Terminen durch:
    Prozentual eng anhand dieser Liste geplant optimieren Sie Ihr Kleidungs-Budget enorm. Begegnen Sie z.B. der Hälfte Ihrer Kunden bei Events im Freizeitbereich, dann sollten Sie auch 50% Ihrer Kleidung in Stil und Hochwertigkeit hierauf abstimmen. Unter uns gesagt wären Sie dann nicht der Erste, bei dem die Jeans teurer ist als der ganze Anzug….

Zum Schluss gebe ich Ihnen als Stilberatung Stuttgart noch einen exklusiven Tipp, wie Sie bitte nicht sparen: Ziehen Sie bitte nie-, niemals Ihre Anzugjacke solo zu einem anderen Kleidungsstück an. Egal, was man Ihnen irgendwo empfiehlt. Es fällt immer auf und wirkt unprofessionell.

Sie wollen Zeit und Geld sparen? Und auf Ihre Kunden und Gesprächspartner beeindruckend professionell wirken? Vereinbaren Sie gerne einen Termin mit mir.

Ihre Stilberatung Stuttgart: Patrizia Becker von erfolgmitstil berät Sie gemäß Ihren Wünschen.

Fon: 0711/ 54 09 64 97
Mobil: 0175 22 45 146
Mail: info@erfolgmitstil.de

Stilberatung Stuttgart, das ist Patrizia Becker.
Mit meinem Insider-Wissen erhalten Sie sofort umsetzbare Informationen, die Ihnen einen deutlichen Wettbewerbs-Vorteil verschaffen.

 

Related Post