Akquirieren – mehr als erster Eindruck und Einwandbehandlung

Wie der Aufbau von Vertrauen gegen den Wettbewerb immun macht

Als die Krawatte noch fester Bestandteil der Karriere war, gab es unter der Belegschaft eines Konzerns eine Redensart: Erschien jemand konstant ohne Krawatte, hatte er „mit seiner Karriere abgeschlossen“. So einfach war das! Die fehlende Krawatte war der Ausdruck dafür, dass er für sich selbst nicht mehr ans akquirieren dachte.

Peinliche Momente

So gestalten Sie auch bei einem Fehltritt die Situation souverän

An diesem Punkt sollten Sie dann auch gut auf Ihre Gedanken und Gefühle aufpassen: Lassen Sie nicht zu, dass Sie sich als Persönlichkeit durch Ihre Fehler definieren. Hier habe ich sowohl Menschen um Sie her vor Augen, als auch Sie selbst. Peinliche Momente sind auch schnell Wendepunkte im Leben!

Eigentlich konnte sich auch niemand so recht erklären, woher seine Fähigkeit kam, die Arbeit der anderen genau im richtigen Moment als „sein Ergebnis“ anzudienen. Er schaffte es einfach irgendwie, sich als Stichwortgeber für Lösungen zu präsentieren. Wer sich von dem Gedanken beruhigen ließ, dass Franks großspuriges Auftreten ihn zumindest für leise Raffinesse und verdeckte Aktionen untauglich machte, irrte: Irgendwann sah man Frank und Martin, den Chef, häufiger zusammen beim Essen….
Das war das erste Mal, dass jemand den Begriff „Manipulation“ ins Spiel brachte…